Mit Chatbots Leads generieren

Mit Chatbots Leads generieren – so gewinnen Sie mehr Neukunden dank KI

Mit Chatbots Leads generieren – wie können digitale Assistenten bei der automatisierten Leadgenerierung helfen?

Potenzielle Kunden gibt es viele. Einige davon schauen sich womöglich genau in diesem Moment Ihre Website an. Aber anstatt den Kontakt zu suchen, schauen sie nur – wie hungrige Touristen, die vor den Türen der Restaurants auf und ab gehen, ohne sich für eines zu entscheiden. Restaurantbetreiber positionieren deswegen ihre sympathischsten Kellner direkt vor der Tür, wo sie vorbeischlendernde Menschen ansprechen und ihnen einen Tisch anbieten. Aber geht das auch auf Ihrer Website?

Was offline funktioniert, ist auch online eine gute Idee: Mit KI-Chatbots als Marketing-Instrument verwandeln Sie anonyme Nutzer in qualifizierte Leads, die Sie im nächsten Schritt zu einem Gespräch am Verhandlungstisch einladen. Jedoch ohne dafür zusätzliches Personal einstellen zu müssen – auch wenn es bestimmt genauso sympathisch wäre wie die Kellner vorm Restaurant. 

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Rolle KI-Chatbots in der Marketing Automation einnehmen, welche Vorteile sie für Ihr Lead-Management bedeuten und wie Sie die Bots auf Ihrer Website implementieren.

Der Überblick: Leads, Marketing Automation und die Rolle von Chatbots

Marketing Automation steht für eine digitale Art, Marketing und Verkauf effizienter zu gestalten. Wie gut das funktioniert, hat das amerikanische Forschungsinstitut Nucleus Research eindrucksvoll nachgewiesen: Jeder Dollar, der zwischen 2016 und 2020 in Amerika in Marketing Automation investiert wurde, hat schon innerhalb der ersten 3 Jahre mehr als das 5-fache erwirtschaftet.

Kein Wunder also, dass auch im DACH-Raum das Interesse wächst: Das Institut für Marketing und Sales Automation befragte 2019 mehr als 700 Unternehmen zum Thema. Zwei Drittel davon wollten spätestens innerhalb der nächsten 24 Monate ein System für Marketing Automation implementieren oder hatten es längst getan (Quelle: Marketing und Sales Automation, Hrsg. Uwe Hannig). 

 

Dabei geht es vor allem um drei Dinge: 

  1. mehr Leads gewinnen,
  2. mehr Leads in zahlende Neukunden konvertieren
  3. und dabei weniger Zeit und Geld investieren. 

 

Leads sind Interessenten, die dem Anbieter aktiv die eigenen Kontaktinformationen für eine Ansprache übergeben. Leads zu generieren bedeutet also nichts weiter, als Kontaktinformationen interessierter Nutzer zu sammeln, um diese zu kontaktieren und anschließend schrittweise in Kunden zu verwandeln (konvertieren). 

Eine Herausforderung, bei der auch Chatbots eine elementare Rolle spielen. Denn sie sind nicht nur beim Service für bestehende Kunden eine Unterstützung, sondern auch bei der Gewinnung neuer. Richtig eingesetzt sind sie wie der charmante Kellner, der vorm Restaurant Touristen abfängt und zum Tisch begleitet. 

Mit dem Unterschied, dass die Kunden auf Ihrer Website (in der Regel) nichts essen wollen, sondern auf der Suche nach einer Lösung sind. Um zu verstehen, wie Chatbots bei der Leadgenerierung helfen, werfen wir zunächst einen Blick auf das, was Nutzer von einer Website erwarten.

Nutzerverhalten: Was Interessenten auf einer Website wollen

Kein Nutzer kommt „einfach so“ auf die Website einer Bank, eines Shops oder eines anderen Unternehmens. Sie haben einen bestimmten Grund für ihren Besuch: Sie wollen Informationen. Manchmal direkt zum Produkt, oft aber über ganz andere Themen. Ihre Anliegen haben zwar mit dem Produkt zu tun – kaufbereit sind sie oftmals aber noch nicht. 

Denn eines steht fest: Die Zeiten, in denen sich potenzielle Kunden auf die Ratschläge eines Vertrieblers oder eines Beraters verlassen, sind vorbei. Menschen sind so informiert wie nie. Bevor sie eine Kaufentscheidung treffen, recherchieren sie. Das gilt für Möbel, Technik und erst recht für Versicherungen, Bankprodukte oder Investitionsgüter im B2B-Geschäft. Ein Fakt, der längst bekannt ist – schließlich ist er Ursache für die SEO-optimierten Landingpages und Verkaufsseiten, über die viele Ihrer potenziellen Kunden überhaupt erst auf Ihre Website gelangen. 

Kommen Nutzer auf eine bislang unbekannte Website, müssen sie sich erst mal orientieren. Sie überfliegen Texte, schauen Bilder an und halten im Menü nach der passenden Unterseite Ausschau. Wenn sie die gewünschte Information nicht binnen weniger Sekunden finden, verlieren sie die Lust. Schließlich ist ihre Zeit kostbar – und bestimmt gibt es einen anderen Anbieter, der die gesuchten Antworten schneller parat hat. 

Die Herausforderung ist also, aus anonymen Nutzern Leads zu generieren, bevor sie wieder abspringen.

Wie helfen Chatbots, aus anonymen Nutzern Leads zu generieren?

Ein Chatbot präsentiert Nutzern die Lösung ihrer Probleme auf dem Silbertablett. Wie ein persönlicher Butler im 5-Sterne-Lokal steht er hilfsbereit zur Seite und bietet proaktiv Unterstützung an – ohne dabei aufdringlich zu sein. Das können Informationen sein, aber auch die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Kontakt zum Unternehmen aufzunehmen. 

Das hat verschiedene Vorteile – sowohl für Ihre potenziellen Kunden als auch für Sie als Websitebetreiber.

Die Vorteile der Chatbots für Websitenutzer

Ein Chatbot hilft bei der Orientierung und stellt Informationen bereit

Ein Chatbot bringt Nutzer schneller zum Ziel. Er verkürzt die Zeit der Orientierung, indem er die vorhandenen Handlungsmöglichkeiten rasch auf die herunterbricht, die für den Interessenten gerade von Bedeutung sind. Außerdem liefert er auf Wunsch schnell die richtige Antwort auf die Fragen, die den Nutzer auf die Website treiben. Dadurch ist der Nutzer schnell bereit für den nächsten Schritt, fühlt sich abgeholt und behält den Namen des Websitebetreibers positiv in Erinnerung.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Aus „der Kunde ist König“ wird auf einer Website schnell ein „der Kunde steht mutterseelenallein da“ – schließlich ist kein Berater da, der die Fragezeichen in seinem Gesicht sieht und schnell zur Hilfe eilt. Mit einem Chatbot fühlt sich ein Nutzer trotz digitaler Anonymität willkommen und umsorgt. Wie ein Gast, der beim Betreten des Restaurants sofort von einem freundlich lächelnden Kellner empfangen wird.

Gewohnte Kommunikation in menschlicher Sprache

Menschen sind es gewohnt, über Messenger zu kommunizieren. Jeden Tag nutzen sie WhatsApp, Signal oder Telegram, um mit Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern in Kontakt zu bleiben. Die Bedienung des Chat-Interface erfolgt daher intuitiv. 

Auch das Gespräch mit dem Chatbot unterscheidet sich kaum vom Chat mit einem echten Menschen: Die Sentiment-Analyse der Künstlichen Intelligenz erkennt die Emotionen des Nutzers und reagiert individuell. Die generative Künstliche Intelligenz gibt Antworten, die wie von Menschenhand geschrieben scheinen. Immer abgestimmt auf die Tonalität, die Sie für Ihre Corporate Language definiert haben.

Die Vorteile der automatisierten Leadgenerierung für Websitebetreiber

Optimierte Customer Journey

Ohne Chatbot irren Nutzer oftmals orientierungslos auf einer Website umher. Zu viele Informationen und zu viele Handlungsmöglichkeiten. Anstatt eine davon auszuwählen, machen Sie im schlimmsten Fall nichts und verlassen die Website unverrichteter Dinge. Womöglich sogar ohne die gesuchte Information gefunden zu haben. 

Ein Chatbot verhindert das. Er empfängt jeden Nutzer individuell und führt ihn step-by-step dorthin, wo er hinmöchte – auch wenn dieser noch gar nicht weiß, was sein Ziel ist. So führt er ihn zielsicher zum nächsten Schritt im Sales Funnel, fragt alle wichtigen Informationen und schließlich auch die Kontaktdaten ab.

Verringerte Hemmschwelle des Nutzers

Natürlich haben Nutzer auch ohne Chatbot die Möglichkeit, mit Ihnen als Websitebetreiber in Kontakt zu treten. Sie können ihre Daten in ein Kontaktformular eintragen, den Newsletter abonnieren, anrufen – die Möglichkeiten sind riesig. Jedoch muss der Nutzer für jede selbst den ersten Schritt unternehmen, um seine Daten zu hinterlassen. Das machen nur wenige. 

Bei einem Chatbot ist das anders. Hier reagiert der Nutzer lediglich, anstatt selbst aktiv zu werden. Durch die Gesprächsabfolge ist es für den Nutzer die logische Konsequenz, seine Daten zu hinterlassen.

Entlastete Mitarbeiter

Ein Chatbot steht 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche an der virtuellen Tür Ihrer Website und lädt Ihre Nutzer ein, hereinzukommen. Wie ein Butler, der niemals Feierabend hat. Dadurch erhalten Nutzer rund um die Uhr persönlich anmutenden Service – ganz ohne zusätzliches Servicepersonal.

Ein Vertriebskanal, den andere noch nicht nutzen

Mit einem Chatbot für automatisierte Leadgenerierung haben Sie all den Wettbewerben einen Schritt voraus, die diesen Kanal noch nicht für sich entdeckt haben. Die Interessenten, die zuvor ziellos auf den Websites Ihres Wettbewerbs umhergeirrt sind, finden bei Ihnen schnell Antworten – und hinterlassen ihre Daten bei Ihnen, anstatt beim Wettbewerb.

Ein Statement für zeitgemäße Kommunikation

Kommunikation und Kundenservice verändern sich – und zwar über alle Branchen hinweg. Auch im sonst von persönlichem Kontakt geprägten Bankgewerbe spielt Künstliche Intelligenz in der Kundenkommunikation eine immer größere Rolle. Das ist nicht nur kundenfreundlich, sondern auch ein Statement eines modernen Unternehmens, das die immer digitaler werdenden Bedürfnisse der Menschen ernst nimmt.

Neukundengewinnung mit KI-Chatbot: Darauf sollten Sie bei der Implementierung achten

Mit dem richtigen Chatbot und der richtigen Unterstützung ist es einfach, die Vorteile für die Neukundengewinnung zu nutzen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Punkte, auf die Sie dabei achten sollten.

Herausforderungen bewältigen

Chatbots speichern und verarbeiten Daten. Deswegen stehen den vielversprechenden Chancen für die Neukundengewinnung einige Herausforderungen im Datenschutz gegenüber. Das ist auch Nutzern bewusst: Da das Thema Datenschutz omnipräsent zu sein scheint, wägen viele Menschen sorgfältig ab, bevor sie ihre Daten hinterlegen. 

Wie bei allen Möglichkeiten der Leadgenerierung ist deswegen auch bei Chatbots ein DSGVO-konformer Umgang elementar. Der Chatbot von DialogBits speichert die Daten deswegen ausschließlich datenschutzkonform in nach ISO-27001 zertifizierten Rechenzentren.

Den richtigen Chatbot auswählen: Kriterien für die Entscheidung

Mittlerweile gibt es Chatbots verschiedener Software-Anbieter. Gar nicht so leicht, sich für einen zu entscheiden. Wir haben daher die wichtigsten Kriterien zusammengefasst, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen sollten:

Datenschutz

Und den Anforderungen der Datensicherheit gerecht zu werden, achten Sie unbedingt auf DSGVO-Konformität des Chatbots sowie einen europäischen Serverstandort für die Datenspeicherung. Im Idealfall nutzen Sie einen Chatbot, der vollständig in Deutschland entwickelt und gehostet wird. Dadurch gehen Sie sicher, dass die DSGVO und deutsche Datenschutzgesetze zugrunde liegen.

Bedienbarkeit

Der Chatbot soll Ihre Mitarbeiter entlasten und keine zusätzliche Arbeit verursachen. Achten Sie deswegen darauf, dass der Chatbot auch ohne Programmierkenntnisse bedient und administriert werden kann.

Individualisierung

Ihr Chatbot sollte in Bezug auf Tonalität, Servicebereitschaft und Customer Journey perfekt auf Ihr Unternehmen abgestimmt sein. Achten Sie bei der Auswahl eines Anbieters deswegen darauf, dass der Chatbot individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Und das nicht nur zu Beginn, sondern auch laufend nach der Implementierung – schließlich fallen manche Anforderungen erst im täglichen Gebrauch auf.

CRM-Schnittstelle

Marketing Automation bedeutet, dass die Prozesse vollautomatisch ablaufen. Achten Sie daher darauf, dass der Chatbot mit Ihrem CRM-System kommunizieren kann, um alle Daten vollautomatisch bereitzustellen.

Generative KI

Nicht jeder Chatbot verfügt bereits über generative Künstliche Intelligenz. Das ist die Ausprägung der Künstlichen Intelligenz, die autonom völlig neue Inhalte verfassen kann – fast wie ein echter Mensch. Das ist gerade in der Kundenkommunikation wichtig, weil es das Gefühl vermittelt, sich mit einem echten Menschen zu unterhalten.

Service & Support

Ein KI-Chatbot ist intelligent – trotzdem braucht er hier und da einen Anstoß in die richtige Richtung, um effizient für Sie arbeiten zu können. Das funktioniert am besten, wenn Ihnen der Anbieter während der gesamten Zeit beratend zur Seite steht. Mit einem Support, der Ihre Sprache spricht und Ihre Bedürfnisse versteht. Bei DialogBits stehen wir deswegen von Anfang an eng an Ihrer Seite. Wir analysieren gemeinsam, was Ihr Chatbot können muss, und optimieren ihn so lange, bis er bestmöglich für Sie arbeitet.

Unser Fazit: Die Interessenten sind da – mit einem Chatbot für die automatisierte Leadgenerierung holen Sie sie an den Tisch

Gerade für Websites mit hohem Traffic bieten Chatbots als Marketing-Instrument enormes Potenzial. Richtig eingesetzt arbeiten sie wie der sympathische Kellner vorm Restaurant. Sie gehen pro-aktiv auf Ihre potenziellen Kunden zu und bieten genau das, was sie gerade suchen: Eine Lösung für ihr Anliegen. Nur schneller, angenehmer und mit einem guten Gefühl. 

Sie möchten das Potenzial nutzen, bevor Ihr Wettbewerb es tut? Wir beraten Sie gern über die Möglichkeiten, die ein Chatbot auf Ihrer Website bietet.

Sie möchten Ihren eigenen Chatbot erstellen?

Kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail, Telefon oder über unser Kontaktformular für einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin.

DialogBits bietet Ihnen eine intuitive Conversational Plattform zum Erstellen effizienter Chatbots mit künstlicher Intelligenz, für die keine Programmierkenntnisse notwendig sind.

Das könnte Sie auch interessieren